Wetterschutzgitter

Standard –   Durchstecksicher – Beheizt – Für den Dacheinbau – Schalldämmend – Kombinationen

Durchstecksichere Wetterschutzgitter werden in Zu-und Abluftöffnungen von lüftungstechnischen Anlagen eingesetzt. Sie bieten durch eine spezielle Lamellenform einen guten Schutz gegen Eingreifen oder durchstecken von Gegenständen. Sie werden in allen Formen und Abmessungen auf Kundenwunsch hergestellt, in einteiliger-oder mehrteiliger Ausführung je nach Größe der Wandöffnung. Sie bieten einen guten Schutz gegen direkt einwirkenden Regen und das Eindringen von Laub oder Federvieh. Alle Gitter können optional mit einem Insektenschutzgitter ausgestattet werden.

Eine Lackierung oder Pulverbeschichtung kann in allen RAL-Farben, NCS-Farben oder Sonderfarben aufgebracht werden. Einbaurahmen oder verdeckte Befestigungen sind optional erhältlich.

Der Physikalisch freie Querschnitt vareiert, je nach Gittergröße und Materialauswahl zwischen 30% und 50%. Wetterschutzgitter können aus physikalischen Gründen nicht verhindern, das durch äußere Einflüsse geringe Regenmengen oder Schnee eindringen können.

Wetterschutzgitter:
- Standardausführung
- Durchstecksicher
- Schrägdachgitter
- Beheizte Ausführung
- Kombinierbar mit Jalousieklappe
Materialien:
- Stahl verzinkt
- Aluminium
- Edelstahl V2A, V4A
- Kupfer
Schalldämpfende Wetterschutzgitter:
- Tiefe: 155 mm
- Tiefe: 220 mm
- Tiefe: 310 mm
Materialien:
- Stahl verzinkt
- Aluminium
- Edelstahl V2A, V4A